AGBs

Hausordnung und Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Museumsbetrieb („Hausordnung & AGB“ – Stand 01. Mai 2019)

Mit dem Betreten der Räumlichkeiten der Arche Noah – Sammlung Kunst & Natur gGmbH und/oder dem Eintrittskartenkauf akzeptieren die KundInnen diese Hausordnung & AGB.

  1. Hausordnung

Kinder: Kinder dürfen ab der Vollendung des 12. Lebensjahres mit einer volljährigen Aufsichtsperson die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH besuchen. Aufsichts- und Erziehungsberechtigte haften für ihre Kinder bzw. anvertraute SchülerInnen und haben diese während des gesamten Museumsaufenthalts zu beaufsichtigen, um Unfälle und Beschädigungen zu vermeiden und den Museumsbesuch anderer Personen ungestört zu halten.

Rauchen: Das Rauchen – auch mit E-Zigaretten – ist in der gesamten ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH verboten.

Tiere: Die Mitnahme von Tieren in die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH ist untersagt.

Speisen: Das Essen und Trinken ist ausschließlich den Vorräumen der Ausstellungshallen erlaubt.

Abstand halten: Der Kunde/die Kundin muss Abstand zu den Kunstwerken halten und darf diese unter keinen Umständen berühren.

Mobiltelefone: Das Telefonieren mit Mobiltelefonen in der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH [im Ausstellungsbereich] ist nicht gestattet.

Kinderwagen: Diese sind in den Ausstellungsräumen nicht erlaubt.

Foto, Video: Das Fotografieren und Filmen – auch zum privaten Gebrauch – ist in der gesamten ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH nicht erlaubt.
Bei Sonderausstellungen können besondere Bestimmungen gelten – die Kennzeichnungen in den Ausstellungshallen sind zu beachten. Foto- & Filmgenehmigungen für journalistische, gewerbliche oder wissenschaftliche Zwecke erhalten die KundInnen von der Museumsverwaltung der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH.

Zeichnen: Das Zeichnen mit Bleistift und auf Zeichenblöcken (max. Größe: A4) in den Ausstellungsräumen ist nach Maßgabe des Publikumsandrangs grundsätzlich gestattet. Nicht erlaubt sind Tinte, Farbe, Staffeleien, Stühle, das Verwenden von Radiergummi und Spitzer und das Zeichnen auf dem Boden. Das Mitnehmen von Klapphockern mit Gummifüßen ist gestattet.

Aufsicht: Den Anordnungen des Aufsichtspersonals ist Folge zu leisten.

Überwachungskameras: Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH behält sich vor, die Bildaufzeichnungen der Überwachungskameras für behördliche oder gerichtliche Auswertungen den involvierten Rechtsorganen weiterzugeben.

Hausverbot: Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH behält sich vor, Personen, die die Hausordnung & AGB nicht beachten oder den zu ihrer Einhaltung getroffenen Anordnungen des Aufsichtspersonals nicht Folge leisten, Personen, die durch ihr Verhalten den übrigen BesucherInnen offensichtlich lästig fallen, bzw. den Museumsbetrieb stören, Personen, die mit einer anzeigepflichtigen übertragbaren Krankheit behaftet sind, Personen, die Waffen oder gefährliche Gegenstände mit sich führen, sowie Kinder unter sechs Jahren ohne Begleitung vom Besuch des Museums auszuschließen. Wird der Ausschließungsgrund erst während des Museumsbesuches wahrgenommen, hat der Besucher/die Besucherin über Aufforderung der diensthabenden Leitung der Aufsicht die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH umgehend zu verlassen. Der Eintrittspreis wird in diesem Fall nicht rückerstattet. Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH behält sich vor, BesucherInnen ein dauerndes Hausverbot zu erteilen, falls diese wiederholt den Betrieb stören oder gegen die Hausordnung & AGB verstoßen.

  1. Eintrittskarten

Kein Rechtsanspruch: Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH ist stets bemüht, allen InteressentInnen den bestmöglichen Service beim Erwerb von Eintrittskarten zu bieten. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch eines Interessenten/einer Intressentin auf Erwerb oder Reservierung einer oder mehrerer Karten für Ausstellungen oder sonstige Veranstaltungen der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH.

Normalpreise: Es gelten die Preise der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH gemäß den jeweils geltenden Preislisten. In diesen Preisen ist die jeweilige gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer enthalten. Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH behält sich vor (insbesondere bei Sonderausstellungen), im Einzelfall von den Preislisten abweichende Preise festzusetzen; diese werden jeweils bei der Kassa ausgehängt sowie auf den Eintrittskarten ausgewiesen.

Ermäßigte Preise: Ermäßigte Eintrittskarten können nur jene Personen erwerben, die einem der jeweils begünstigten Personenkreise angehören. Die Ermäßigungskarten sind ohne einen die Begünstigung belegenden Lichtbildausweis ungültig. Bei unberechtigter Inanspruchnahme einer ermäßigten Eintrittskarte kann der Unterschiedsbetrag eingehoben oder der Kunde/die Kundin der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH verwiesen werden. Der Kaufpreis der Eintrittskarte wird in letzterem Falle nicht rückerstattet.

Erwerb: Eintrittskarten für Ausstellungen der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH sind zu den jeweiligen Öffnungszeiten an den Kassen der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH erhältlich.

Reservierung: Es wird dringend um vorherige Reservierung eines Führungsplatzes gebeten. Im Falle des Fehlens einer solchen Reservierung behält sich die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH vor, den Interessenten/die Interessentin vom Museumsbesuch auszuschließen.

Limitierung: Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH behält sich vor, bei besonders gefragten Ausstellungen pro InteressentIn nur eine limitierte Anzahl an Eintrittskarten auszugeben, wobei es in ihrem Ermessen liegt, von dieser Regel im Einzelfall abzugehen.

Zahlung: Die Bezahlung der Eintrittskarten erfolgt grundsätzlich in bar.

Gültigkeitsdauer: Die Eintrittskarten sind grundsätzlich nur am Tag des Kaufs gültig.

Drittverkäufe: Das Feilbieten und das Verkaufen von Eintrittskarten für Veranstaltungen der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH durch Dritte am Gelände der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH ist nicht gestattet.

Rücknahme/Umtausch/Ersatzleistung: Ein Umtausch bezahlter Eintrittskarten, ein Ersatz für wie auch immer abhanden gekommene Eintrittskarten oder für nicht oder nur teilweise in Anspruch genommene Führungen kann nicht geleistet werden. Dies gilt insbesondere für Personen, die den Führungsbeginn versäumen, oder erst knapp vor Schließung der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH eintreffen und denen infolge eines etwaigen Andranges bzw. einer etwaigen Überlastung einer Ausstellung oder des gesamten Museums, insbesondere einer daraus resultierenden kurzfristigen Schließung bestimmter Säle, der Zutritt nicht mehr gewährt werden kann.

Beschränkte Besichtigungsmöglichkeiten: Die Eintrittskarte berechtigt nur zur Besichtigung aller den BesucherInnen jeweils offenstehenden Ausstellungen und Räume in der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH. Es kann wegen des Erreichens der Kapazitätsgrenzen zur zeitweiligen Schließung von einzelnen Sälen, Ausstellungen oder des gesamten Museums kommen. Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH behält es sich vor, aus sachlichen Gründen (zB organisatorische oder konservatorische Gründen, wegen der Wetterbedingungen oder wegen Sonderveranstaltungen) gewisse Bereiche zeitweise zu sperren. Derartige Einschränkungen berechtigen nicht zur Rückgabe bereits erworbener Eintrittskarten. Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH kann das Programm (insbesondere Führungen, Ausstellungen, Vorträge) aus sachlichen Gründen ändern. Bei zeitlichen Verschiebungen von Führungen und Vorträgen von mehr als zwei Stunden ist der Kunde/die Kundin berechtigt, die Rückerstattung des für diese Führung oder diesen Vortrag bezahlten Entgelts zu verlangen. Es obliegt dem Kunden/der Kundin, sich am Führungs- bzw. Veranstaltungstag über allfällige Änderungen z.B. durch Medien oder auch telefonisch bei der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH zu informieren.

  1. Zutritt

Öffnungszeiten: Die Öffnungszeiten der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH sind auf der Website www.arche-noah-museum.at angegeben. Änderungen der Öffnungszeiten bleiben der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH vorbehalten. Der Kunde/die Kundin muss sich im Voraus telefonisch oder per Email informieren, ob zu den gewünschten Zeiten ein Besuch der Ausstellungsräume möglich ist. Aus Änderungen der Öffnungszeiten können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

Ausweis: Dem Personal des Museumsdienstes ist auf Verlangen stets die gültige Eintrittskarte vorzuweisen.

  1. Garderobe

Abgabepflicht: Regenschirme, Stöcke mit Metallspitzen, Rucksäcke, Taschen, die größer als A3 sind sowie nasse Kleidungsstücke sind an der Garderobe oder in den Garderobenfächern abzugeben. Zulässige Taschen sind seitlich über der Schulter zu tragen. Die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH behält sich die Entscheidung vor, dass gegebenenfalls auch kleinere Taschen abgegeben werden müssen. In Sonderfällen (zB Schlechtwetter, Sonderausstellungen) kann die ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH aus konservatorischen Gründen eine Garderobenabgabepflicht veranlassen.

Ablehnung: Die Übernahme von Gegenständen zur Verwahrung in der Garderobe kann im Einzelfall, z.B. bei gefährlichen oder übergroßen Gegenständen, sowie bei Überfüllung abgelehnt werden.

Verfall: Nicht abgeholte Gegenstände werden dem Fundamt übergeben, innerhalb von drei Monaten nicht abgeholte Kleidungsstücke werden für soziale Zwecke gespendet.

  1. Haftungsausschluss

Schadenersatzansprüche des Kunden/der Kundin aus welchem Rechtsgrund immer, insbesondere wegen Unmöglichkeit der Leistung, wegen im Bereich der Arche Noah – Sammlung Kunst & natur gGmbH zurückgelassener, vergessener oder verlorener Gegenstände oder für in den Gratisschließfächern deponierte Gegenstände, sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der ARCHE NOAH – SAMMLUNG KUNST & NATUR GGMBH beruhen. Diese Einschränkung gilt nicht für den Ersatz von Schäden an Personen und an zur Bearbeitung und zur Verwahrung in der Garderobe übergebenen Sachen sowie für Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

  1. Sonstiges
    Anwendbares Recht:
    Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des UN- Kaufrechts.

Gerichtsstand: Für UnternehmerInnen und KonsumentInnen, die ihren Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt nicht im Inland haben und auch nicht im Inland beschäftigt sind, wird das für 6845 Hohenems zuständige Gericht als zuständiges Gericht für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag, auch soweit es sein Zustandekommen oder seine Auflösung betrifft, vereinbart.

Änderungen: Wir behalten uns vor, die Hausordnung & AGB bei Bedarf zu ändern und anzupassen, wobei die Änderung jeweils nur für zukünftige Vertragsabschlüsse Geltung erlangt.

Salvatorische Klausel: Falls eine Bestimmung dieser Hausordnung & AGB unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Arche Noah – Sammlung Kunst & Natur gGmbH
Markus-Sittikus-Straße 20
6845 Hohenems
T +43 5576 7446611
E info@arche-noah-museum.at